Kontakt
Vier MTA-Labormitarbeiter betrachten eine Petrischale

Ausbildungsstellen für eine MTLA-Ausbildung 2.0

Wir bilden in enger Zusammenarbeit gemeinsam mit unseren Partnerlaboren aus, um Theorie und Praxis von Anfang an effizient zu verbinden. In den medizinischen Fachlaboren findet der überwiegende Teil der praktischen MTLA-Ausbildung statt.

Ausbildungsstellen zum MTLA (m/w/d) in Sachsen - Jetzt noch bis 04. Oktober 2021 bewerben!

Für den Start am 04. Oktober 2021 sucht unser Kooperationslabor in Sachsen noch kurzfristig Auszubildende für mehrere Standorte. Sie interessieren sich für Biologie, Chemie und Naturwissenschaften und suchen nach einer medizinischen Ausbildung in einem vielseitigen und vor allem verantwortungsvollen Beruf? Aktuell bietet das Labor Ausbildungsplätze u.a. in Neukirchen, Plauen, Dresden, Adorf, Schöneck, Reichenbach, Zwickau, Chemnitz, Freiberg, Erlabrunn und in Hof (Bayern) an.

Wie läuft die Ausbildung ab

Während der Ausbildung eignen Sie sich umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen Hämatologie (Lehre vom Blut), Klinische Chemie (Lehre von der Chemie der Körperflüssigkeiten), Histologie/Zytologie (Gewebe- und Zellkunde) sowie Mikrobiologie (Lehre von Mikroorganismen) an. Das theoretische Fachwissen erwerben Sie durch digitalen Unterricht und in den Sommerakademien an unserer MTA-Schule in Köln. Dieses Wissen können Sie im Kooperationslabor direkt in die Praxis umsetzen. Der Ausbildungsort ist unser Kooperationslabor in Sachsen.

Das bringen Sie mit:

  • Sie haben die Fachoberschulreife oder Abitur.
  • Sie haben gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern.
  • Sie zeichnet ein starkes Interesse an Naturwissenschaften (Biologie / Chemie) aus.
  • Außerdem haben Sie Spaß an Teamarbeit und können sich mündlich und schriftlich gut ausdrücken.

Das bieten wir Ihnen:

  • Optimale Betreuung und Unterstützung durch unsere MTA-Schule und das Kooperationslabor.
  • Enge Verzahnung von Theorie und Praxis.
  • Eine Ausbildungsvergütung.
  • Sehr gute Zukunftschancen im Mangelberuf MTLA.

Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Koopertionslabor und zur Bewerbung direkt und persönlich.Kontaktieren Sie uns

Neues Kooperationslabor für Ausbildungsstellen in Sachsen & Bayern

Das Diagnosticum ist seit vielen Jahren ein regionaler Partner für niedergelassene Ärzte (m/w/d) und Kliniken aus dem Raum Sachsen, Bayern und Hessen. Als Partnergesellschaft von vielen Fachärzten (m/w/d) deckt die Einrichtung alle Bereiche der Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie und Pathologie ab. Die Leistungen und Geschäftsfelder des innovativen Unternehmens werden dabei kontinuierlich ausgebaut. Inzwischen versorgen 500 Mitarbeiter*innen an 13 Standorten zuverlässig mehr als 1.000 ambulant tätige Ärzte (m/w/d) und stationäre Einrichtungen mit über 4.200 Betten.

Seit 2021 ist das Diagnosticum Kooperationspartner unserer MTA-Schule Köln. Für den Start im Oktober 2021 bietet das Diagnostikum an folgenden Standorten Ausbildungsplätze zum/zur Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistent*in (MTLA) an: Neukirchen, Plauen, Dresden, Hof, Adorf, Schöneck, Reichenbach, Zwickau, Chemnitz, Freiberg, Erlabrunn.

Alle weiteren Informationen zur Bewerbung, zum Unternehmen und den jeweiligen Standorten erhalten Sie auf der Website des Diagnosticums.

Referenzen und Kooperationslabore des RBZ - Rheinisches Bildungszentrum Köln gGmbH

Diese Labore suchten Auszubildende für den Start im Oktober 2020. Der nächste Ausbildungskurs für Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten (m/w/d) startet im Oktober 2021. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie beraten werden möchten oder Sie selbst mit Ihrem Labor Kooperationspartner des RBZ werden möchten. Wir freuen uns über Ihre Nachricht! Kontakt aufnehmen

Labor Dr. Wisplinghoff

Labor Dr. Quade und Kollegen GmbH

Synlab Labordienstleistungen


Kooperationslabor werden

Ausbildung und Inhalte

Beratung und Kontakt